About Me

brigitte im leben….

eine Strahle-Frau, die ganz oft auf der Sonnenseite des Lebens weilt – beruflich wie privat. Alles schien in bester Ordnung – im eigenen Haus, mit verantwortungsvollem Job im Key Account Management des weltgrößten Gesundheitskonzerns, frei von finanziellen Belastungen und glücklich eingebunden in meine kleine Familienbande.

was will ich mehr?

Und plötzlich war da so ein Gefühl:

„ist das alles?– da geht doch noch was…“

Ich wollte MICH besser kennenlernen – wer BIN ich? Ganz unbewusst begann ich mit Persönlichkeitsbildung in ganz jungen Jahren. Meine ersten Schritte in Persönlichkeitsbildung machte ich im Alter von 19 mit Dale Carnegie, ich verschlang regelrecht seine Bücher „Sorge dich nicht- lebe“ und „wie man Freunde gewinnt“. Einige Jahre später begann ich intensiv mit Persönlichkeitsarbeit, absolvierte eine Ausbildung zum Personal-Coach, belegte unzählige Seminare und eine Weiterbildung zur Gesundheitsberaterin.

Je bewusster ich mich mit meinem „Inner-Me“ beschäftigte, desto deutlicher wurden mir die zahlreichen unbewusst ablaufenden Prozesse in meinem Körper und Geist. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis ich nach Hamburg fuhr und ein Hypnoseseminar nutzte, um zu verstehen, wie unbewusste Programme ablaufen und wie ungesunde Gewohnheiten durch Ansprache ans Unterbewusstsein veränderbar sind.

Nach der Hypnose-Master-Ausbildung nutze ich das erlernte Wissen dazu, um alte Gewohnheiten, die nicht mehr in mein neues Leben passten, zu verändern.

Ich war mein bester Kunde … und so passierte es, dass ich mittels Selbsthypnose nach ca. 35 Zigaretten-Jahren zum Nichtraucher wurde! – (bis heute)

und plötzlich sah ich die „gelbe karte“ …

Feuchte Makuladegeneration! mit dem rechten Auge sah ich  graue Flecken. Ich liebe es zu lesen, aber das war plötzlich mehr möglich.

Nach 3-monatiger Injektionstherapie mit wiederkehrenden Rezidiven, suchte ich nach Alternativen und fand tatsächlich Unterstützung. Ute-Heide ist Ärztin und behandelte mich 4 Monate mit Rainbow-Reiki. Die 2 ½ stündige Sitzung verließ ich mit signifikant verbesserter Sehkraft – WHOU!  Das gab mir den Mut, weiterhin in wöchentlichen Sitzungen, meine Selbstheilungskräfte  zu aktivieren und Heilung passieren zu lassen. Ich fing an meinem Körper zu vertrauen.

Sie lehrte mich ihre Technik der ENERGY MEDICINE, um jederzeit selbst meinen Körper liebevoll in die Selbstheilung führen zu können. Ute-Heide begleitete mich verständnisvoll auf meinem Weg mit der immerwährenden Frage:

was willst du denn nicht „sehen“?

Ich ersparte mir die rote Karte und zog die Reißleine. Ich ließ los, was nicht mehr in mein Leben passte und ging in mein „PIPI-LOTTA-JAHR“ – einfach tun was mir gefällt….

und jetzt?

… bin ich auf meinem Herzensweg. Mehr davon findest Du auf den sozialen Medien – Instagram oder facebook